Über mich

Als Mama und Frau in Balance zu sein - das wünscht sich wohl jede Mama!

 

Ist oft aber ganz und gar nicht leicht umzusetzen, stimmt´s?

 

Neben dem Bedürfnis allen/ allem gerecht werden zu wollen, gibt es da auch oft so einen inneren Zwiespalt den ich mit mir herum trage:

Die Mama in mir möchte eine gute Mutter sein, sich ums Kind kümmern und es glücklich machen. Ich möchte alles richtig machen und vor allem will ich frei sein von schlechtem Gewissen.

Die Frau und Yogalehrerin in mir, möchte selbstbestimmt sein, meine Freiräume haben, um meine Träume zu leben und Auszeiten in denen ich Zeit habe, zu mir selbst fürsorglich zu sein. Und vor allem aber mal einfach Ruhe :)

Aber erst mal von Anfang an....

Dieser Blog ist entstanden, nachdem mir dann im ersten Babyjahr als Mutter, so richtig die Puste ausging und ich ein riiiiesiges Bedürfnis nach Freiheit, Selbstbestimmtheit und Zeit für mich verspürte. Irgendwie hatte ich das zwischen Geburt, Stillen und der permanenten Bedürfnisbefriedigung des Babys, unterdrückt und nicht mehr bewusst wahrgenommen.

 

Jedenfalls war ich war ständig müde und hatte kaum mehr Energie oder Nerven in meinem Alltag. Oft war ich mies gelaunt, antriebslos und auch gesundheitlich ging es mir auch immer schlechter.

 

Ich wollte allem gerecht werden, schaffte es aber nicht mehr, weil ich zu mir selbst nicht gerecht war.

Ich begann Bücher zu lesen, suchte Verbündete und vor allem hielt ich Ausschau nach Vorbildern, die wunderbare Mütter, aber auch selbstliebende Frauen waren. 

Mit dem Schreiben für den Blog hab ich mich mit vielen beflügelnden und inspirierenden Themen beschäftigt, habe tolle und für mich wichtige Menschen kennengelernt, habe Möglichkeiten ausprobiert, die mir gut tun und mich dabei unterstützen meine verschiedenen Rollen (Mutter, Frau, Partnerin, Studentin, Yogalehrerin, Träumerin) ausgewogen leben zu können.  

Für mich ist es kein Widerspruch mehr, fürsorgliche Mama und freiheitsliebende Frau zu sein - es gibt kein entweder - oder. Alles darf seinen Raum haben, alles gehört zusammen.

 

Ich kann nur dann die Mutter sein, die ich für mein Kind sein will, wenn ich mir die Freiheit erlaube, so zu sein wie ich bin und mir die Zeit für mich nehme, die ich brauche. 

Ich teile hier also meine Gedanken rund ums Mama sein, meine Ideen und Inspirationen für entspannende, wohltuende, kreative Auszeiten, gebe Ruhe-und Entspannungstipps, kleine Alltagshelfer für mehr Gelassenheit. Ich sprudel über vor Freude, wenn es um Themen wie Wünsche, Träume, Sehnsüchte geht - also nimmt auch das ein großer Teil meines Blogs ein.

 

Ich bin eine wilde liebevolle Hippie Yoga Mom, die ihr Leben liebt und sich gerne auf den freudvollen, happy way of life fokussiert.

 

Ich freue mich, wenn ich dich mit der ein oder anderen Zeile berühren oder inspirieren darf. Schön, dass du zu mir gefunden hast! 

Alles Liebe,

Sabrina Anna

© 2019 by SABRINA ALTENBERGER

Auszeit für Mama